Inspiriert durch meinen 7 Jährigen Sohn, der leidenschaftlich Yoga praktiziert, folgt nun der Yogini-Kollektion die Little Yogini & Little Yogi Kollektion. Farbenfroh, ausdrucksstark, leuchtend und präsent, das sollte sie werden und sie hat unsere Erwartungen übertroffen. Mit meiner geliebten Herzens-Crew, bestehend aus der kreativen Kerstin, meiner Herzfreundin Claudia und mir, gingen wir ans Werk und entwickelten mit viel Liebe zum Detail die Motive, Figuren und den Schriftzug der Little Yoginis und Yogis. Wir haben dabei besonderen Wert auf Authentizität gelegt. Geduldig haben wir an den Motiven gefeilt, bis unsere kleinen Yoginis und Yogis geboren waren. Auch hier dürfen sich die Zeiten verändern. Hin zu T-Shirts für Kinder, die diesen kleinen Menschen mit großer Seele gerecht werden. Selbstversändlich kommt auch die Little Yogini & Little Yogi Kollektion nur in 100 % Bio-Baumwolle daher. Anders, als bei der Yogini-Kollektion verwende ich allerdings Flexfolie für die Motive, anstelle von Flockfolie. Auch den Schriftzug haben wir für die Kids-Kollektion etwas verändert. Wir stellten uns die Frage, was wir den Kindern mit auf den Weg geben wollen. Herzensweisheit. Eine Qualität, die von unschätzbahrem Wert ist. Wie leicht ist es doch dahin gesagt, man solle dem Weg seines Herzens folgen. Oftmals stellt sich dies im Alltag auf den ersten Blick gar nicht so einfach dar. Wenn aber einmal diese Grundentscheidung uns Ausrichtung gefallen ist, tun sich plötzlich Wege auf, die vorher nicht vorstellbar erschienen. Sich bewußt in Situationen für den Weg des Herzens und somit auch der Liebe, zu entscheiden und hinzugeben, ist von einer besonderen Magie erfüllt. Es ist eine Sicht aufs Leben, die voller Lebensfreude, Lebendigkeit, Liebe und Hingabe pulsiert und die das Versprechen und die Zuversicht in sich trägt, dass einfach alles möglich ist.

“Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben:
entweder so, als wäre nichts ein Wunder,
oder so, als wäre alles eines.
Ich glaube an Letzteres.”
(Albert Einstein)

Wie auch bei der Yogini-Kollektion, möchte ich die Little Yogini & Little Yogi Kollektion mit dem Projekt meiner Freundin Judith Retz verbinden. So fließt vom Kauf eines jeden Little Yogini & Little Yogi Artikels eine bestimmte Summe (die Summe ist bei jedem Artikel in der Beschreibung genau angegeben) als Spende direkt nach Indien zu den Heartkids e.V. .

 

 

 

Heartkids e.V. ist ein 2004 von Judith Retz  gegründeter gemeinnütziger Verein mit Sitz in Freiburg im Breisgau, dessen Arbeit sich mittlerweile auf soziale Projekte in ganz Indien konzentriert. Zweck des Vereins ist es, notleidende Menschen in Süd-Indien zu unterstützen, die aufgrund von Behinderungen, Krankheiten, Obdachlosigkeit, Tod von Familienmitgliedern, finanziellen Notlagen o.ä. sozial benachteiligt sind. Dies wird durch ganz unterschiedliche Projekte in enger Zusammenarbeit mit indischen Partnern verwirklicht. Meine Freundin Judith Retz, selbst Diplom-Sozialpädagogin, verbringt immer wieder Zeit in Indien und steht in ständigen Kontakt mit den Teams vor Ort, um die Projekte aktiv mitzugestalten und einen verantwortungsbewussten und sinnvollen Umgang mit den Spendengeldern zu gewährleisten.

“So lange ich Augen habe, um das Elend in dieser Welt zu sehen, so lange ich Ohren habe, um von der Armut zu hören, so lange ich ein Herz habe, um das vorhandene Leid zu fühlen, werde ich nicht damit aufhören, für eine gerechte und friedliche Welt da zu sein. Es ist mir eine Freude, eine Ehre, ein Geschenk, diese Arbeit tun zu dürfen.

Es gibt nichts Schöneres als zu lieben, als zu teilen”
(Judith Retz)

Angefangen hatte alles in Tiruvannamalai, einer Stadt am Fuße des heiligen Berges Arunachala. In Europa ist sie vor allem bekannt geworden durch den indischen Heiligen Ramana Maharshi, dessen Bescheidenheit und tiefe Weisheit auch heute noch viele Menschen berührt. Mehr als 20 % der Bevölkerung im Distrikt Tiruvannamalai leben unter Slum-Bedingungen. Judith Retz hat dort zwei Kindertagesstätten, eine Ausbildungsstätte, ein Kinderdorf und ein Heim für Mädchen in Not ins Leben gerufen.

Im Laufe der Jahre hat sich der Tätigkeitsbereich von Heartkids e.V. ausgedehnt und so wird u.a. auch ein Projekt für schwerbehinderte Kinder im Osten Indiens und ein Projekt für Vergewaltigungsopfer im Norden Indiens unterstützt. Gerade die Unterstützung von Mädchen und Frauen ist ein echtes Herzensanliegen von Judith Retz, da sie Indien als sehr frauenfeindliches Land empfunden hat, in dem das Leben von Mädchen nichts wert ist. Nur wenn sich das ändert, wenn die Frauen selbstbewusst und würdevoll ihren Weg gehen können, ist wahrer Fortschritt in der größten Demokratie weltweit möglich.

So ist jede Spende, mag sie in unserem Verständnis auch noch so klein erscheinen, ein Schritt in eben genau diese Richtung. Ich bin tief dankbar, dass das Leben Judith und mich vor etlichen Jahren zusammengeführt hat, eine solch tiefe Freundschaft entstanden ist und ich mein eigenes Herzprojekt nun mit Heartkids verbinden kann.

Abschließen möchte ich mit dem tibetischen Mantra des Mitgefühls

om mani padme hum

Mein tiefster Dank geht an meinen geliebten Sohn, Claudia, Kerstin, Judith,Gobind Anand Kaur,  Marlene und an jedes Kind, das diese Welt durch sein authentisches Sein zu einem bunteren Ort macht.

In Liebe,
Namaste,
Anna